"Ätherische Öle: Brückenschlag zwischen Schul- und Komplementärmedizin (im Krankenhaus und Praxis)"

Datum und Uhrzeit:

Mittwoch 22. November 2023 | Beginn 19:30 Uhr

Referentin: 

Drin med. univ. Elisabeth Sackl - Pietsch MBA MPA

Veranstaltungsort:

online

Kosten: 

€ 20,--

Anmeldung bei: 

Ätherische Öle als Teil eines integrativen Ansatzes zwischen Schulmedizin und Komplementärmedizin im klinischen Umfeld und in der Arztpraxis - ein zielführender Ansatz?


Warum komplementäre Ansätze an Popularität gewinnen


Schulmedizin vs. Komplementärmedizin – mögliche Konflikte


Behandlungsstrategien in Krankenhäusern und im niedergelassenen Bereich

        - Stressprävention

        - Zunahme von nosokomialen Infektionen und Resistenzentwicklungen

        - Behandlung von Wunden und Schmerzen

        - Schwangerschaft, Geburt und  Säuglinge

        - Palliativmedizin, Hospiz und Betreuung am Lebensende

Drin med. univ. Elisabeth Sackl - Pietsch MBA MPA


Ärztin f. Allgemeinmedizin und Fachärztin f. Anästhesiologie und Intensivmedizin

Leitung: Schmerzambulanz im multimodalen Ansatz

ÖÄK-Diplom: Notarzt, Akupunktur, Allgemeine und Spezielle Schmerzmedizin, Palliativmedizin Geriatrie

MBA f. Gesundheits- und Sozialmanagement

MPA f. Public Management

Praktikerin für dialogisch aktive Duftkommunikation

 MedScent®Professional Aromatherapy for Medical Use

Der berufliche Werdegang begann 1990 am Universitätsklinikum Graz. Seit 1994 bin ich am LKH-Hochsteiermark, Standort Bruck/Mur, tätig.

Seit 2018 zusätzliche Tätigkeit im niedergelassenen Bereich.

Schwerpunktmäßig widme ich mich seit Jahren der Betreuung chronischer Schmerzpatienten. Neben der klassischen Schulmedizin ist mir der Komplementär-medizinische Ansatz und die ganzheitliche Sichtweise auf die Patienten besonders wichtig.

Die tragenden Säulen in den Therapieplanungen bilden neben Medikamenten, die Traditionellen Chinesischen Medizin, Akupunktur, Laser-Therapie, Tuina und der Einsatz von Ätherischen Ölen.

Die Einsatzgebiete umfassen alle Altersstufen, von der Schwangerschaft über die Geburt, Jugend- und Erwachsenenalter bis hin zum letzten Lebens-Abschnitt.

Die Betreuung des geriatrischen Patienten und die Palliativmedizin stellen dabei eine besondere Herausforderung dar.

Einen außergewöhnlich großen Input stellte die Zusammenarbeit mit dem Pflegebereich dar und erst durch deren Schwerpunkte in punkto „Take Care“ wurde der Grundstein und das Interesse an Klinischer Aromatherapie, geweckt.

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme. 

Jetzt Mitglied werden und profitieren

Der interne Mitgliederbereich für Mitglieder 


  • Alle Informationen für den Aromapraktiker
  • Aufzeichnungen aller Kongressspeaker
  • Downloadbereich

© 2021, VAGA - Vereinigung Aromapflege und gewerbliche Aromapraxis

Kontakt

VAGA – Vereinigung Aromapflege und gewerbliche Aromapraxis
Anschrift:
Wiener Str. 199/6
A-8051 Graz
E-Mail: info@aromapraktiker.eu